Bauwerksinspektion mit der Drohne

Inspektionen mit Drohnen - unser Service für Sie

Nutzen Sie unsere Luftbild-Serviceleistungen in Form von Befliegungen mit Drohnen für Inspektionen von Bauwerken, Denkmälern oder sonstigen Bauwerken. Wir verwenden hochauflösende Tageslicht- und bei Bedarf Wärmebildkameras. 

Ihre Vorteile auf einen Blick

Bauwerksinspektionen mit der Drohne und hochauflösenden Kameras sparen Ihnen nicht nur Zeit, sondern auch Geld. Der aufwändige und teure Auf- und Abbau von Gerüsten, oder die Verwendung von Gelenksteigern oder Hebebühnen kann ganz oder teilweise entfallen. 

Mit der Drohne sind auch Inspektionen in schwer zugänglichem Gelände möglich. Auch wenn das Befahren oder Begehen des Tarrains aus Umwelt- oder Naturschutzgründen vermieden werden muss, bieten sich Inspektionsdrohnen als sinnvolle Lösung an. 

Ein weiterer wichtiger Aspekt, der für den Einsatz von Drohnen für Inspektionen von Bauwerken spricht, ist die Arbeitssicherheit. Wo Menschen in großen Höhen arbeiten, besteht immer ein erhöhtes Unfallrisiko, welches durch den Einsatz einer Drohne minimiert wird. 

Die Auswertung des Bildmaterials erfolgt in der Regel nicht direkt vor Ort, sondern zu einem späteren Zeitpunkt in aller Ruhe im Büro. Daher ist es oft möglich, die Anzahl des Inpektionspersonals vor Ort auf ein notwendiges Maß zu verringern. Das spart Personal- und Reisekosten.

(Bilder: Mahnmal der Heimkehrer in Friedland, aufgenommen mit einem Kite75 im Rahmen einer Inspektion, zum Vergrößern auf die Bilder klicken)